Natürlich gibt es auch im Golfsport regelmäßig neue technische Errungenschaften, insbesondere, wenn es darum geht, Distanzen computergestützt zu ermitteln oder den Schwung zu analysieren um ihn verbessern zu können.

Neben den entsprechenden Trainingsmöglichkeiten, die v.a. im Bereich Indoor-Golf zu finden sind, lassen sich aber auch allerhand nützliche Tools in Form von Apps für die gelegentliche Golfrunde auf das Smartphone laden. Die nachfolgend genannten Golf-Apps sind für iPhone bzw. iPad erhältlich (iOS), die meisten sind dabei auch für Android verfügbar. Da sehr viele kostenlose Golf-Apps leider qualitativ nicht viel zu bieten haben und sich die Anwender häufig mit übertrieben viel Werbung konfrontiert sehen, werden hier meist kostenpflichtige Apps empfohlen.

Die Apps lassen sich im Wesentlichen in die folgenden Anwendungsgebiete einteilen.

Golfnews

Hier finden Sie Apps der einschlägigen Golfpresse bzw. den dazugehörigen Online-Portalen. Wenn Sie also regelmäßig die neuesten Infos von der PGA-Tour oder anderen Großereignissen aus dem Golfsport verfolgen möchten, finden Sie hier sicher die passende Golfnews-App.

Golfregeln & Platzreife

Egal ob zur Vorbereitung auf die Platzreifeprüfung oder zur Unterstützung bei kniffligen Fragen auf der Runde – für alle Anlässe gibt es die passende App zu Golfregeln und deren korrekte Auslegung.

Scorecard & Statistik

Wer nach jeder Bahn nicht länger nach dem Bleistift in der Hosentasche oder im Golfbag suchen möchte, kann natürlich auch für die Erfassung des Scores auf eine passende App zurückgreifen. Darüber hinaus lassen sich mit diesen Apps meist zusätzliche Daten erfassen und Statistiken erstellen, die helfen dabei können, das eigene Spiel besser zu analysieren.

GPS & Entfernungsmessung

Egal ob als zusätzliches Gerät oder als App – inzwischen kann auch auf dem Golfplatz auf unterschiedliche Möglichkeiten zurückgegriffen werden, Entfernungen nicht mehr nur grob zu schätzen sondern GPS-gestützt zu „ermitteln“. Aber Vorsicht: für den Turniereinsatz sind GPS-Apps als Hilfsmittel nicht immer erlaubt.

Golfschwung

Die richtige Smartphone-App bietet nicht nur Daten und Statistiken während der Golfrunde sondern kann auch helfen, den eigenen Schwung zu analysieren so dass Sie mit den richtigen Trainingstipps Ihre Technik verbessern können. Die Trainerstunden beim Pro kann eine App wahrscheinlich nicht ersetzen, aber wer gerne viel an seinem Schwung arbeitet, kann hier wertvollen Input erhalten.