Golfhandschuhe sind für Golfer, die viele (lange) Bälle schlagen praktisch ein Muss, auch wenn dies für Anfänger zunächst seltsam aussehen mag. Wer häufiger Golf spielt, weiß nach kurzer Zeit auch diesen Bestandteil seiner Golfausrüstung zu schätzen. Unter Profis gibt es dementsprechend kaum Spieler, die ohne Golfhandschuhe auf die Runde gehen.
Vor allem gegen Blasen dient Rechtshändern der Golfhandschuh an der linken Hand. Ferner ermöglicht er durch seine Rutschfestigkeit einen sicheren Griff und damit die nötige Sicherheit und Präzision bei der Ausübung eines vollen Golfschwunges und ein gutes Ballgefühl.

Beim kurzen Spiel, insbesondere dem Putten wird in der Regel auf Handschuhe verzichtet da es hier verstärkt auf das Ballgefühl ankommt. Diesem könnte ein Golfhandschuh evtl. eher abträglich sein, das sagen sich jedenfalls viele Golfer.
Am Ende ist es – wie so vieles andere beim Golf – sicher auch auf psychologische Gründe zurückzuführen warum wer bei welcher Gelegenheit an welcher Hand welchen Handschuh trägt…

Die Hersteller jedenfalls lassen keine Wünsche offen was die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten und auch die optische Gestaltung betrifft. Es gibt Golf-Handschuhe für Frauen, für Männer und in Kindergrößen, man erhält Golf-Handschuhe für Rechtshänder und für Linkshänder. Es gibt spezielle Handschuhe für Regenwetter, die auch bei viel Nässe den nötigen Halt bieten. Bei derartigen Bedingungen kommen häufig auch 2 Handschuhe (für beide Hände) zum Einsatz, auch wenn die Griffe ohnehin vor jedem Schlag trockengerieben werden müssen. Für kalte Tage gibt es ebenfalls spezielle gefütterte Ausführungen, die zusätzlich die Hände wärmen sollen.
Und natürlich daruf auch der modische Aspekt nicht zu kurz kommen: neben klassischer Farbgebung (schwarz und/oder weiß) gibt es sie inzwischen in vielen Farben und Mustern


Die meisten Golfhandschuhe sind aus Leder mit diversen Einsätzen versehen. Oft sind diese jedoch für Regenwetter nicht geeignet. Allwetterhandschuhe dagegen werden meist aus Kunststoff gefertigt. Um Blasen und Hornhautbildung zu vermeiden bietet es sich als Alternative an, Pflaster oder Tapes an den beanspruchten Stellen der Handflächen zu verwenden.

Testen Sie auf jeden Fall, welcher Golfhandschuh zu Ihnen passt. An mangelnder Auswahl soll es nicht liegen. Hier können Sie preiswert Golfhandschuhe kaufen:

OnlineGolf
Onlinegolf bietet neben Golfschlägern und Bekleidung auch diverses Zubehör wie z.B. Golfhandschuhe. Es lohnt sich, die Preise zu vergleichen und neben den üblichen Vorteilen gegenüber der UVP gibt es häufig zusätzliche Mengenrabatte (versandkostenfreie Bestellung ab 50,- EUR Warenwert).

Golf House
Bestellen Sie Golfhandschuhe und alles was sonst noch zu einer Golfausrüstung gehört beim Marktführer im deutschen Golfsporthandel.